Sponsorenfenster (Info)

gruengelborange
Sportkurse in Liechtenstein. Hier werden sie gesammelt präsentiert. Wenn Sie einen Kurs anbieten, können Sie ihn hier kostenlos eintragen.
In Liechtenstein sind viele und ganz unterschiedliche Sportvereine zu Hause. Welche das sind, sehen Sie in diesem Bereich. Sie werden hier fündig!
Seien es Vitaparcours, Hallenbäder oder Tennisanlagen. Liechtenstein bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten in der Freizeit Sport zu treiben.
< Sportareal Vaduz
07.10.2013 ,  11:07  Uhr, Alter: 6 yrs
Kategorie: Interviews
Von: Philipp Ott

Interview mit Andres Good, Unihockeyclub Schaan


Logo UHC Schaan

Damen 1. Liga

Herren 3. Liga

U21 Juniorinnen

Andreas Good, seit 10 Jahren aktives Mitglied und Trainer der Herrenmannschaft und seit 2013 Präsident des UHC Schaan.

 

 

1.      Sportlich.li: Andreas, wie sieht die Unihockey Szene in Liechtenstein aus?
Leider geniesst der Unihockeysport in Liechtenstein nicht das Ansehen, was er beispielsweise in der Schweiz geniesst. Er ist somit immer noch als Randsportart anzusehen, dem wir jedoch entgegenwirken möchten.  Dies soll gezielt durch Aktionen geschehen, wie beispielsweise durch die Mitorganisation des jährlichen Schülerturniers.

2.      Dann muss der Anfang sicherlich schwer gewesen sein. Wie hat der Unihockeyclub Schaan angefangen?
Dafür, dass Unihockey eine recht junge Sportart ist, gibt es den Verein bereits einige Zeit. Einige Landesbänkler fanden den Sport so interessant, dass sie zu Beginner der 1980er Jahre damit begonnen haben und im Jahre 1987 offiziell den Verein gegründet haben. Von den ersten 25 Vereinsmitgliedern bis zu den aktuell 100 Mitgliedern waren einige Schwierigkeiten zu meisten. Vor allem die Hürden, wenn ein neues Team hinzukommt sind immens, jedoch konnten diese Herausforderungen stets gemeistert werden.

3.      ... und wie bist du zum Unihockey gekommen?
Angefangen hat meine persönliche Passion relativ spät mit ca. 15 Jahren. Da man leider durch die Medien nicht viel davon hört, war ich auf Freunde angewiesen, welche mir den Sport näher brachten.
Rasch wurde mir bewusst, dass der UHC Schaan ein lustiges Trüppchen vorzuweisen hat, sodass meine Lust am Spiel noch intensiviert wurde und ich vollends in den Bann dieser jungen Sportart gezogen wurde.

4.      Was lerne ich beim UHC?
Sicherlich liegt der Sport im Fokus und somit die Steigerung der Gesundheit, der Kondition und der Koordination. Es gibt aber noch weitere Aspekte, die wir vermitteln möchten im speziellen die Teamarbeit. Wenn man auf dem Feld steht muss man sich auf seine Mitspieler verlassen können, jedoch auch selbst für diese Alles geben.

5.      Habt ihr viele denn Turniere?
Je nach Liga spielen wir wöchentliche Einzelspiele, wie im Fussball, oder in einem Turniermodus. Bei diesem Modus findet monatlich ein Spieltag statt, bei welchem alle Teams zusammen kommen und jeweils zwei Spiele absolvieren. Unsere Saisons starten im Herbst und gehen bis in den Frühling hinein.
Neben der Saison stehen natürlich noch weitere Turniere an, welche wir als Vorbereitung nutzen. Hierbei steht die Erfahrung und natürlich der Gruppenzusammenhalt im Vordergrund.

6.      An wen richtet sich der UHC Schaan bzw. wer kann alles zu euch kommen?
Es spielt keine Rolle, ob Erfahrung vorhanden ist oder welches Geschlecht man hat. Wir bieten für alle etwas an und versuchen uns immer zu vergrössern. Leider haben wir nicht jede Juniorensektion aufgebaut, jedoch gibt es ab dem zwölften Lebensjahr stets eine Mannschaft zu der man hinzustossen kann. Zudem gibt es auch eine gemischte Plauschmannschaft, welche sich wöchentlich trifft um dem gemeinsamen Interesse, dem Unihockey, nachzugehen.

7.      Könnte ich einfach einmal vorbei kommen und bei einem Probetraining mitmachen? Brauche ich Voraussetzungen?
Unsere Voraussetzungen sind schnell erfüllt: Sportsachen und Hallenschuhe. Mehr braucht es nicht! Ein spezielles Probetraining gibt es nicht. Es gilt wer Interesse hat, darf jederzeit vorbeischauen und mitmachen. Vorteilhaft wäre es jedoch, wenn man sich kurz anmeldet. Die Kontaktdaten sowie Trainingszeiten findet man im Internet auf unserer Seite www.unihockey.li. Auch andere Sportinteressierte dürfen gerne auf unserer Seite vorbeischauen und die aktuellsten Meldungen des UHC Schaans oder der Liechtensteiner Nati verfolgen.

 

Vielen Dank für das Interview, Andreas!

 

Weitere Informationen über den Unihockeyclub Schaan finden Sie auf der Webseite des UHC Schaan oder auf sportlich.li -> UHC Schaan.